Parker Deutschland

6 Gründe, warum EO-2 die zuverlässigste Verschraubung für Rail-Anwendungen ist

6 Gründe, warum EO-2 die zuverlässigste Verschraubung für Rail-Anwendungen istDie Zuverlässigkeit jeder Komponente ist für den Konstrukteur für eine dauerhaft störungsfreie Funktion von Schienenfahrzeugen entscheidend.

EO-2 Verschraubungen erweisen sich für Anwendungen im Schienenfahrzeugbereich als äußerst zuverlässig. Diese weichdichtende Verschraubung muß selbst nach jahrelangem Dauerbetrieb nicht nachgezogen werden! Die Dichtung ist auf eine langfristige Einsatzdauer ausgelegt.

Für den Anwender müssen Komponenten einfach, sicher und schnell mit handelsüblichen Werkzeugen montierbar sein. Und die EO-2 Verschraubung bietet das und noch weitere Vorteile.

 

Die Vorteile von EO-2 

1. Das Ermeto-Design

Der Hauptvorteil steckt im Design-Detail. EO-2 wurde auf Basis des sehr bekannten Schneidring-Systems entwickelt. Besonderes Kennzeichen ist die großvolumige Elastomerdichtung. Von außen unsichtbar, gewährleistet sie selbst in extremen Einsatzbedingungen dauerhafte Funktions- und Leckagesicherheit.

E0-2 Cutting High Pressure Connectors Europe

Das Profil der EO-2 Elastomerdichtung weist einen besonders großen Querschnitt auf, der auch bei ungünstiger Toleranzlage von Rohr und Verschraubung sicher abdichtet. Dabei wird die Dichtwirkung vom Systemdruck unterstützt. Das bedeutet, dass EO-2 Verschraubungen hervorragend für Hochdruckanwendungen geeignet sind. Wegen der hohen Vorspannung der Dichtung besitzt das EO-2 System eine überragende Gasdichtheit. Dadurch wird das Eindringen von Luft bei Unterdruckbedingungen verhindert.

Im Vergleich zu anderen Verschraubungstypen  verfügt EO-2 über einen optimierten Einbauraum ohne Spalt und Totvolumen. Für den Anwender werden dadurch typische Dichtungsschäden wie Spaltextrusion oder Abrieb durch “Pumpen” verhindert.

2. Die “Montage auf Anschlag” Vorteile

Ein immer wieder auftauchendes Problem sind Über- und Untermontagen. EO-2 schließt das aus, denn vor der Montage der EO-2 Verschraubung befindet sich ein Spalt zwischen den Stirnflächen von Dicht- und Haltering. Dieser Spalt schließt sich, sobald der Haltering die endgültige Einschnitt-Tiefe im Rohr erreicht hat. Durch diesen Festanschlag wird das Montageende deutlich spürbar angezeigt. So wird auch bei der manuellen Montage ein gleichmäßig gutes Montageergebnis erreicht. Die vollständige Montage kann also durch eine schnelle visuelle Kontrolle des Spaltes vom Verarbeiter überprüft werden.

E0-2 Cutting High Pressure Connectors Europe3. Mehr Sicherheit durch deutlich spürbaren Montageanschlag

Sobald der Spalt zwischen den beiden Ringen geschlossen ist, ist die EO-2 Verbindung bereit zur Montagekontrolle und Installation. Ist die Funktionsmutter danach schlüsselfest angezogen, genügt es, die Verbindung mit ¼ bis 1/6 Umdrehung anzuziehen. Der deutlich spürbare Festpunkt erhöht beim Anwender das Sicherheitsgefühl und verhindert wirkungsvoll gefährliche Untermontagen. Und immer daran denken: Nach fest kommt ab! Das wird durch EO-2 sicher vermieden.

4. Getestet und für gut befunden

EO-2 Verschraubungen entsprechen der DIN 2353 und ISO 8434. Sie sind für Rohrgrößen von 6-42 mm Außendurchmesser verfügbar. Das sollte für die meisten Anwendungen passen. Bis +200 °C hält die Verschraubung sicher. Aber auch arktische Temperaturen bis -50 °C sjnd kein Problem. Ganz nach Wunsch sind EO-2 Verschraubungen in Stahl und Edelstahl lieferbar. Alle EO-2 Verschraubungen sind nach EN45545-2 und EN61363 zertifiziert und haben auch die IRIS-Zertifizierung. Das bedeutet für den Designer eine universell einsetzbare Verschraubung, die in jedem Fall den aktuell relevanten Zertifizierungsstandards entspricht. Das vereinfacht Konstruktionen erheblich.

5. Großer Anwendungsbereich – erweiterte konstruktive Möglichkeiten 

EO-2 deckt viele Anwendungen ab – ein System für alle Fälle. Daraus ergeben sich für den Anwender deutlich verringerte Kosten und Montagekräfte. Zudem ist die Verschraubungsserie auch in beengten Einbausituationen gut verwendbar.

EO-2: Gut geschmiert ist leicht montiert. Die Gewinder der standardmässig gleitbeschichteten Überwurfmuttern sind ab den Baugrößen 25S/28L zusätzlich mit EO-LUB behandelt. Die Anzugskräfte der EO-2 Verschraubungen reduzieren sich dadurch um ca. 25% und leisten ihren Beitrag, gefährliche Untermontagen zu verhindern.             

6. Mit der EO-2 Funktionsmutter Einkaufs- und Lagerkosten sparen

In der EO-2 Funktionsmutter sind der Dicht- und Haltering unverlierbar zusammengefügt, so dass diese drei Teile ein Konstruktionselement bilden. Dadurch können Einzelteile wie Dichtungen oder Schneidringe nicht vergessen, verwechselt oder verkehrt herum eingebaut werden. Alles gern gemachte Fehler, die es unbedingt zu vermeiden gilt, denn es geht immer um die Sicherheit von Passagieren und Personal.

Zudem müssen bei der Montage Einzelteile nicht mühsam zusammengesucht werden. Insgesamt kann der Anwender Montagezeit verkürzen, Lagerkosten reduzieren und obendrein kostenfrei die Sicherheit seiner Systeme erhöhen.

Insgesamt gesehen stellt die EO-2-Serie in Sachen Produkt- und Montagevorteile für den Konstrukteur und Anwender eine attraktive, sichere und verlässliche Alternative dar.  EO-2 ist weltweit lieferbar und vereinfacht dadurch im Reparaturfall die Beschaffung

 

Auf dem Weg zur InnoTrans?
Besuchen Sie Parker auf Stand 206, Halle 10.2 in Berlin vom 17. bis 21. September, 2018. Wir zeigen auf der diesjährigen InnoTrans innovative Produkte und Systemlösungen für Ihre Entwicklungen. Für ein Gratis-Messeticket melden Sie sich hier einfach an.

InnoTrans als führende internationale Fachmesse für Transport-Technologien in Berlin zeigt Eisenbahn-Technologie und -Infrastruktur, Innenausstattung sowie Tunnelbau und alles für das öffentliche Verkehrswesen. Die InnoTrans Convention als begleitendes, hochwertiges Event-Programm rundet die InnoTrans ab. Highlight der InnoTrans ist der Außenbereich, auf dem vom Tankwagen bis zum Hochgeschwindigkeitszug auf 3.500 Metern Schiene alles besichtigt werden kann.

 

Georg Kälble, Manager Marketing-Service, High Pressure Connectors Europe, Parker Hannifin.Artikel erstellt von Georg Kälble, Manager Marketing-Service, High Pressure Connectors Europe, Parker Hannifin.

 

 

 

 

Passend zum Inhalt:

Was Konstrukteure von Schienenfahrzeugen über EN 45545 wissen sollten

Learn How Cold Weather Affects Connector Design for Rail Applications

Do You Know How Extreme Cold Affects Your Hydraulic Hose Properties?

 

 

Kategorien
Neueste Beiträge nach Verfasser

Steigern Sie die Rentabilität Ihres Hydrauliksystems mit einem kostenlosen Temperatur-Testkit

Es gibt zahlreiche Faktoren, die im Hintergrund ablaufen, die einzeln oder in Kombination die Effizienz eines Hydrauliksystems beeinträchtigen und dadurch die Gesamtrentabilität mindern können. Um dem...

Wie Blattverstellsysteme in Windkraftanlagen genauer und zuverlässiger werden

Das Blattverstellsystem ist immer noch eine technische Herausforderung für die Hersteller von Windkraftanlagen und Systemlieferanten. Auf der einen Seite sollen die Investitionskosten für die...

Wissen Sie, wie extreme Kälte die Eigenschaften Ihres Hydraulikschlauches beeinflusst?

Extrem kalte Umgebungsbedingungen mit Schnee, Eis und hohen Windgeschwindigkeiten sind eine Herausforderung für alle Hydraulikschläuche.  Häufig müssen Schläuche Temperaturen unter  -57 ° C...
Kommentare

Sie haben eine Frage zu Produkten oder Dienstleistungen von Parker?
Wir können helfen: Kontaktieren Sie uns!

Kommentar für 6 Gründe, warum EO-2 die zuverlässigste Verschraubung für Rail-Anwendungen ist

Kommentar schreiben





Captcha