Dichtungstechnik und EMI-Abschirmung

Dichtungsbaukasten für Pneumatikzylinder deckt unterschiedlichste Anwendungen ab

Modular seal kit for pneumatic cylinders covers all kinds of applications, Parker PraedifaFür den offenen Einbauraum des EU-Systems bietet Parker Prädifa eine Vielzahl von kombinierten Dichtungen und Abstreifern für die Pneumatik an. Durch Einbau der passenden Type kann eine große Zahl von Anwendungen mit einem Zylinder abgedeckt werden. Ein weiterer Vorteil: Dank des offenen Einbauraums lassen sich die Dichtungen sehr leicht montieren und demontieren.

 

Modulares Baukaustenprinzip

Für Pneumatikzylinder hat sich stangenseitig im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte ein Industriestandard entwickelt, dem eine bestimmte Einbauraumgeometrie zugrunde liegt, der „EU-Einbauraum“. In diesen Einbauraum wurden inzwischen verschiedenste Dichtungslösungen konzipiert, die jeweils ganz unterschiedlichen Anforderungen genügen. So war die Konsolidierung dieser Lösungen und der Ausbau in ein modulares Baukastenprinzip eine logische Konsequenz. Durch diesen modularen Baukasten können nunmehr sowohl Standard-Anwendungen  als auch sehr spezifische Lösungen realisiert werden. Da all diese Komponenten im selben Einbauraum verbaut  werden, ist die Variantenvielfalt aller Einzelbauteile meist auf die Dichtung beschränkt. Die metallischen Gehäuseteile werden in gleicher Geometrie und meist gleichem Werkstoff vielfältig eingesetzt. Dies ermöglich eine ökonomisch günstige Lagerbewirtschaftung bei den Zylinderherstellern. Die Kapitalbindung am Lager wird auf das „Class C“ Produkt, die Dichtung, beschränkt.

 

Für unterschiedlichste Einsatzbedingungen

Die Palette der verfügbaren Werkstoffe reicht von NBR, HNBR über FKM und TPU bis hin zu PA-basierten Werkstoffen. Sind extreme Beständigkeiten, Trockenlaufeigenschaften oder Stick-Slip-freier Lauf gefordert, kommen PTFE-Compounds oder UHMW‑PE zum Einsatz. Weitere Werkstoffe sind auf Kundenwunsch ebenfalls realisierbar. Durch die große Bandbreite erhältlicher Lösungen kann ein Temperaturbereich von -200 °C bis zu 260 °C bei einer maximalen Geschwindigkeit von 1 m/s abgedeckt werden.
Zum Schutz gegen Umgebungseinflüsse sind angepasste Abstreifgeometrien erhältlich. Ohne Mehraufwand für den Kunden verhindert ihr Einsatz, dass Flüssigkeiten, viskose Medien oder leichte Anhaftungen in den Zylinder gelangen.
Für verdrehgesicherte Kolbenstangen mit zwei abgeflachten Seiten stehen spezielle Dichtungen zur Verfügung.
Bei extremen Bedingungen wird der Einsatz von zweigeteilten Varianten empfohlen. Somit kann das Material auf die jeweilige Aufgabe der Dicht- und Abstreiflippe optimal abgestimmt werden.

 

Für hygienisch sensible Anwendungen

Für hygienisch sensible Anwendungen zum Beispiel in der Lebensmittelindustrie oder in der Medizintechnik sind Abstreiflippen ohne Hinterschnitt und Vertiefungen erhältlich. Ist darüber hinaus eine bakterizide oder fungizide Wirkung erforderlich, so können die Dichtungen aus einem speziellen TPU-Werkstoff gefertigt werden, dessen Rezeptur der Bildung von Kulturen auf der Dichtungsoberfläche langfristig entgegenwirkt. Auch ein Zersetzen des Werkstoffs selbst wird so wirkungsvoll unterbunden.

 

Für saubere Kolbenstangen

Wo Elastomere und Kunststoffe keine ausreichende Abstreifwirkung mehr erzielen, kommen metallische Abstreifer zum Einsatz. Thermische Anbackungen, Eis, Harze, Schlacken, Textil- oder Papierstaub sowie Metallspritzer werden zuverlässig abgestreift und halten die Kolbenstange sauber. Auch dieses System kann ohne Mehraufwand in den normalen Einbauraum eingeschnappt werden.

 

Modular seal kit for pneumatic cylinders covers all kinds of applications, parker praedifa, eu-system

Für leichte Montage

Die Dichtungen lassen sich durch den offenen Einbauraum sehr leicht montieren und wieder demontieren. Sollte die Systemdichtung ersetzt werden müssen, so ist dies – abhängig von der Bauform – meist ohne Demontage des Zylinders bei eingebauter Kolbenstange möglich.

 

Ein Einbauraum – alle Möglichkeiten

Der für alle Dichtelemente des EU-Systems identische Einbauraum ermöglicht ein leichtes Umrüsten der Pneumatik-Zylinder für unterschiedliche Anforderungen. Die Dichtungen werden mit Hilfe eines Handlingwerkzeugs in die offenen Einbauräume montiert.

Modular Seal Kit for Pneumatic Cylinders Covers All Kinds of ApplicationsEin Beitrag von
Roland Schüßler
Senior Application Engineer
Prädifa Technology Division

 

 

 

 

Tandem-Dichtsystem verbessert Leistung von Minibagger-Aktuatoren

Optimale Dichtwirkung, auch bei k(l)einen Drücken mit der HL Stangendichtung

Neuer Werkstoff nobrox erhöht konstruktive Freiheit für Dichtungen und technische Bauteile

 

Kategorien
Neueste Beiträge nach Verfasser

Intelligentes Produktdesign bei polymeren Bauteilen ermöglicht Funktionsintegration

Der Einsatz geeigneter Werkstoffe basierend auf einschlägigem Engineering- und Fertigungs-Know-how ermöglicht die Integration mehrerer Bauteile und/oder Funktionen in einem einzigen Bauteil. Dadurch...

Neue Dichtungslösung verlängert Lebensdauer von Drehgelenken für Mobilkräne

Mobilkräne erfüllen unterschiedlichste Aufgaben und müssen in der Regel schwere bis schwerste Arbeiten verrichten. Ihr Einsatzgebiet wie auch ihr Standort unterliegen vielfach härtesten...

Universalwerkstoff nobrox® für Lebensmittelanwendungen: Werkstoffvielseitigkeit schlägt Werkstoffvielfalt

Ob in der industriellen Lebensmittelproduktion, der Gastronomie oder der heimischen Küche: Komponenten mit Lebensmittelkontakt in industriellen Anlagen und Haushaltsgeräten unterliegen...
Kommentare

Kommentar für Dichtungsbaukasten für Pneumatikzylinder deckt unterschiedlichste Anwendungen ab

Kommentar schreiben





Captcha