Dichtungstechnik und EMI-Abschirmung

O-Ring-Größen sicher berechnen mit dem Parker O-Ring Selector

Parker O-Ring Size SelectorZwei Dinge sind für die zuverlässige Funktion einer O-Ring-Dichtung gleichermaßen wichtig: die richtige Größe und der richtige Werkstoff. Der neue O-Ring-Selector von Parker ist ein Konstruktions-Tool, das es dem Anwender ermöglicht, einfach, schnell und zuverlässig die geeignete Material- und Größenauswahl zu treffen – in einer einzigen Anwendung. In diesem Beitrag wird die Auslegung des Dichtsystems mit Hilfe des „Size Selectors“ erläutert.

Siehe auch Blog Posts

 

 

Einbausituation praezise kalkuliert - O-ring size selector

Einbausituationen präzise kalkuliert: einfach und schnell über den „Size Selector“

Im Bereich „Size Selector“ (Größenauswahl) erfolgt die Berechnung der Einbausituation und des geeigneten O-Rings. Dabei unterteilt sich der „Size Selector“ in drei Segmente. Die „Hardware Configuration“, die „Sizing Selection“ und die Ergebnisse der Berechnung („Results“):

 

Beschreibung des abzudichtenden Systems

Im Segment „Hardware Configuration“ erfolgt eine detaillierte Beschreibung des Dichtungssystems. Dabei kann zwischen zwei radial abdichtenden (Piston und Rod Seal) und zwei axial abdichtenden (Internal und External Pressure) Dichtungssystemen gewählt werden. Diese lassen sich dann jeweils weiter durch die Auswahl von Flüssigsystemen oder Gas-/Vakuumsystemen spezifizieren. Die Auswahl der verschiedenen Optionen ist aufgrund der klaren graphischen Darstellung der einzelnen Dichtungssysteme intuitiv.

Die „Hardware Configuration“ schließt auch die Betrachtung der unterschiedlichen thermischen Expansionskoeffizienten der Hardware-Komponenten mit ein. Hier kann auf repräsentative Werte beispielsweise für Stahl oder Aluminium zurückgegriffen werden. Bei genauer Kenntnis können die Werte aber natürlich auch manuell eingetragen werden, um eine möglichst genaue Parametrisierung des Dichtungssystems zu erreichen. Auch kann die chemische Quellung der Dichtung selbst in der Kalkulation berücksichtigt werden.

Parker Prädifa Beschreibung des abzudichtenden Systems

 

 

 

 

 

 

 

 

Berechnung des Dichtsystems

Das Segment „Sizing Selection“ konzentriert sich auf die umfassende Berechnung des abzudichtenden Systems. Wenn bekannt, können alle Werte wie O-Ring-Durchmesser, Kolbendurchmesser etc. manuell eingetragen werden. Es kann jedoch auch – bei  nicht vollumfänglicher Informationslage – über die Auswahl des O-Ring- Durchmessers und beispielsweise des angestrebten Kolbendurchmessers eine automatische Parametrisierung des Dichtungssystems durchgeführt werden. Alle so berechneten Einzelwerte können in einem zweiten Schritt manuell angepasst und die Auswirkung auf die Funktionsfähigkeit des Dichtungssystems betrachtet werden. Die Tolerierung der Hardware-Komponenten kann ebenso dem realen Fall angepasst und somit den unterschiedlichen Qualitätsanforderungen im Herstellungsprozess Rechnung getragen werden.

Parker Prädifa Berechnung des Dichtsystems

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisbetrachtung

Im Segment „Results“ werden die kalkulierten Ergebnisse strukturiert dargestellt. Für die wichtigsten Ergebnisparameter werden Empfehlungen (Recommendation) gemäß ISO-/Parker-Spezifikationen dargestellt. Weiterhin werden Minimal- und Maximal-Tolerierungen für die Ergebnisparameter angezeigt. Eine einfache visuelle Überprüfung, ob das kalkulierte Dichtungssystem den ISO- / Parker- Empfehlungen entspricht, erfolgt über eine entsprechende farbige Kennzeichnung: grün steht für „Empfehlung“ („Recommended“), gelb für „Warnung“ („Warning“), rot für „kritisch“ („Critical).

Parker Prädifa Ergebnisbetrachtung

Eigene Kommentare zu den durchgeführten Kalkulationen können im Bereich „Notes“ erfasst werden. Ist die Betrachtung des Dichtungssystems abgeschlossen, können die ermittelten Daten in ein PDF konvertiert werden.

 

 

O-Ring Selector

 

 

 

 

 

 

>>> Metrische Version starten
>>> Zöllige Version starten

 

 

Weitere Informationen:

Blig: O-Ring Auswahl leicht gemacht mit dem Parker O-Ring Selector

Blog: O-Ring-Werkstoffauswahl mit dem Parker O-Ring Selector  

www.parker.com/o-ring-selector

 

 

Ein Beitrag von

Heinz Christian Rost

 

 


Dr. Heinz-Christian Rost
Technology & Innovation Manager
Prädifa Technology Division

 

 

O-Ring Auswahl leicht gemacht mit dem Parker O-Ring Selector

O-Ring-Werkstoffauswahl mit dem Parker O-Ring Selector

 

Kategorien
Neueste Beiträge nach Verfasser

Leitfaden zur Lagerung und Reinigung von Elastomerdichtungen

Elastomerdichtungen von Parker erfüllen höchste Ansprüche in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen. Neben den passenden Dichtungsdesigns sind die Materialeigenschaften der...

O-Ring-Größen sicher berechnen mit dem Parker O-Ring Selector

Zwei Dinge sind für die zuverlässige Funktion einer O-Ring-Dichtung gleichermaßen wichtig: die richtige Größe und der richtige Werkstoff. Der neue O-Ring-Selector von Parker ist...

O-Ring-Werkstoffauswahl mit dem Parker O-Ring Selector

Zwei Dinge sind für die zuverlässige Funktion einer O-Ring-Dichtung gleichermaßen wichtig: die richtige Größe und der richtige Werkstoff. Der neue O-Ring Selector von Parker ist...
Kommentare

Sie haben eine Frage zu Produkten oder Dienstleistungen von Parker?
Wir können helfen: Kontaktieren Sie uns!

Kommentar für O-Ring-Größen sicher berechnen mit dem Parker O-Ring Selector

Kommentar schreiben





Captcha