Parker Deutschland

Wie Kältetrockner die Energieeffizienz steigern und gleichzeitig Kosten senken

How Refrigeration Dryers Improve Energy and Efficiency While Reducing Costs | Case Study - Hiross Zander Refrigeration dryers improve plant efficiency -  Parker Hannifin

Der Standort Duisburg von thyssenkrupp Steel Europe ist enorm groß. Er erstreckt sich über neun Quadratkilometer, umfasst ein 440 km langes Straßennetz und verfügt über 28.000 Mitarbeiter sowie ein Schmelzwerk mit vier Öfen für die Produktion von Flachstahl. Jedes Jahr werden hier 12 Millionen Tonnen Eisenerz zu hochwertigem Stahl für zahlreiche Anwendungsbereiche verarbeitet, einschließlich Automobilproduktion, Tiefbau und Haushaltsgeräte. 

 

Eine sichere Druckluftversorgung sind kritische Faktoren für die Werkssicherheit

Die flüssigen und gasförmigen Medien im Werk und die sichere Druckluftversorgung sind kritische Faktoren für den reibungslosen Betrieb innerhalb eines Netzes, das 100 km an Druckluftleitungen zur Übertragung von Energie an Druckluftverbraucher am gesamten Standort umfasst.

Aufgrund von neuen Vorschriften mussten drei große Kältetrockner für das Druckluftnetz des Werks (jeweils mit einem Durchfluss von 28.000 Nm3/h) ersetzt werden.

Es wurden sechs neue, speziell entwickelte Kältetrockner mit einer Luftförderleistung von 14.000 Nm3/h pro Einheit hergestellt und installiert. Die Verdoppelung der Einheiten trägt nicht nur zur Aufrechterhaltung des Betriebs im Fall von Störungen bei, sondern ermöglicht auch die Durchführung von Reparaturarbeiten am Kühlkreis durch das eigene Personal von thyssenkrupp Steel Europe ohne Stillstandszeiten.

Trockner dieser Art und Größe sind selten und in die von Parker gelieferten Einheiten flossen zahlreiche einzigartige effizienzsteigernde Entwicklungen ein, die heute als Modell für die Leistungsoptimierung und Wartungseffizienz von Drucklufttrocknern dienen.

Wie eine erfolgreiche Partnerschaft neue Maßstäbe in Hinblick auf die Energieeffizienz setzt 

How Refrigeration Dryers Improve Energy and Efficiency While Reducing Costs | Case Study - Dryers on plant floor - Parker Hannifin Hiross ZanderDie Steuerungssysteme für die Trockner wurden gemeinsam von Parker und thyssenkrupp Steel Europe entwickelt und die Leistungsdaten aller Trockner werden kontinuierlich überwacht und aufgezeichnet. An jedem Trockner befindet sich ein Schaltschrank mit Touchpanel zur Überwachung und Anzeige relevanter Betriebsdaten und -zustände, während auf einem zentralen Touchpanel die Daten aller Trockner angezeigt werden. Fehlermeldungen und Leistungsdiagramme illustrieren den laufenden Betriebsstatus. Im Störungsfall schaltet sich der betroffene Trockner automatisch aus und ein anderer schließt sich an das Netz an, sodass eine maximale Anlagenverfügbarkeit gewährleistet ist. 

Da bei dem Projekt mit thyssenkrupp Steel Europe Energieeffizienz und die Schonung von Ressourcen im Vordergrund stehen, hat Parker das System mit einer Pumpe für die Kaltwasserumwälzung ausgestattet. Diese hält die Kondensationstemperaturen über das ganze Jahr hinweg konstant, sodass in den Sommermonaten Wassereinsparungen erzielt und im Winter Ölverluste verhindert werden.

„Dies war sowohl für thyssenkrupp Steel Europe als auch für Parker ein außergewöhnliches Projekt – nicht nur, weil für die herausragende Effizienz der Trockner technologisches Neuland erschlossen werden musste, sondern auch aufgrund des umfassenden Knowhows und der klaren Zielsetzungen der Projektmanager, die es zu einem exemplarischen Teamprojekt gemacht haben.“

Frank Mehler, Senior Engineer District Cooling thyssenkrupp Steel Europe, Deutschland

Diese Anlage setzt neue Maßstäbe im Hinblick auf die Energieeffizienz, das Wartungsmanagement und die Leistungsoptimierung für große Trockneranlagen.

Sie wollen mehr über unsere umfangreichen Lösungen für die Kühlung & Kältetrocknung, Filtration & Gasgeneration sowie für die Adsorptionstechnik erfahren? Wir stellen vom 24. - 28. April 2017 während der Hannover Messe auf der MDA und auch in der ComVac-Halle 26, Stand B78 aus. Mehr Informationen zu unserem Messeauftritt und ein kostenloses Eintrittsticket erhalten Sie hier: Parker auf der Hannover Messe ComVac 2017

 

How refrigeration Dryers Improve Energy and Efficiency While Reducing Costs - Parker Hannifin Success Story Brochure Erfahren Sie mehr über unsere weiteren Erfolgsgeschichten

 

 

 

 

 

 

How Refrigeration dryers improve energy and plant efficiency while reducing costs - Image Christiaan Klaus - Marketing Communications anad Services Manager - Parker Hannifin Gas Filtration & Separation Platform EMEAEin Beitrag von Christiaan P. Klaus, Marketing Communications & Services Manager Gas Filtration & Separation Platform EMEA

 

 

 

 

Verwandte Beiträge:

Wie Sie die Herausforderungen der neuen Europäischen Norm für Schienenfahrzeuge bewältigen | Erfolgsgeschichte

Innovative Filtertechnik für Nutzfahrzeuge im Aftermarket

 

Kategorien
Neueste Beiträge nach Verfasser

Lärmminderung in Hydrauliksystemen

Lärm in Hydraulikanlagen wird hauptsächlich durch die mechanische Arbeit der Pumpe und die Druckimpulse des Mediums verursacht, wenn es aus der Pumpe austritt, um die Anlage zu durchströmen. Lärm...

10 Schritte zur kostengünstigen und sicheren Installation von Rohrleitungs- & Fittingsystemen für Messgeräte – Teil 2

Im ersten Teil wurde über Beratung, Standardisierung, Reduzierung von Leckage, Qualität, Prüfung, Zertifizierung sowie Temperatur und Nenndruck berichtet. In unserem zweiten Teil werden...

3 Tipps zur Vorbeugung von Ausfallzeiten in Druckluftanlagen

Pneumatische Systeme sind zu einem kritischen Bestandteil von Antriebs- und Steuerungsapplikationen für die Automation in nahezu jedem Industriesegment geworden. Vielfältig einsetzbare, saubere und...
Kommentare

Kommentar für Wie Kältetrockner die Energieeffizienz steigern und gleichzeitig Kosten senken

Kommentar schreiben





Captcha